Tagungen / Tagungsbände

Die Fachstelle für Didaktik ausserschulischer Lernorte führt in regelmässigen Abständen Tagungen mit unterschiedlichen thematischen Schwerpunkten durch. Dabei werden jeweils neuste Forschungsergebnisse aus Theorie oder Empirie und/oder gute Praxisbeispiele vorgestellt und diskutiert. Die erste Tagung im Herbst 2010 fragte nach den unterschiedlichen Positionen aus Geographie, Geschichte und Naturwissenschaften, die zweite Tagung ein Jahr später thematisierte Möglichkeiten des Kompetenzerwerbs an ausserschulischen Lernorten und die Tagung vom Herbst 2012 widmete sich der konkreten Umsetzung. An der Tagung vom 22. November 2014 standen Museen und Ausstellungen als ausserschulische Lernorte im Fokus. Thematisiert wurden entsprechende kuratorische, didaktische und museumspädagogische Fragen. Je nach Thema richtet sich die Tagung an Lehrpersonen der unterschiedlichsten Schulstufen, von der Unterstufe bis zur Tertiärstufe. Die Ergebnisse der Tagung werden jeweils im Anschluss an die Tagung in einem Tagungsband publiziert. Der Band zur letzten Tagung ist im Sommer 2016 erschienen. Die nächste Tagung findet am 9. und 10. Juni 2017 statt.